Trommeln bei Konzentrationsschwäche bei http://www.klang-bild.co.at

Trommeln bei Konzentrationsschwäche

Konzentrationsstörungen entstehen, wenn wir mehrere Dinge gleichzeitig im Kopf haben – denn Konzentration bedeutet, bei einer Sache zu bleiben. Konzentration ist also die Fähigkeit, sich mit einer Aufgabe oder Sache über einen längeren Zeitraum zu beschäftigen. Sich zu konzentrieren ist die Voraussetzung für Lernstabilität und Lernfähigkeit. Stress, Reizüberflutung, Überforderung, Leistungsdruck und mangelnde Erholungsphasen sind für Konzentrationsstörungen verantwortlich.

Trommeln bedingt absolute Aufmerksamkeit und Präsenz. Schweift man während des Spielens mit den Gedanken ab, fällt man prompt aus dem Rhythmus. Das Trommeln lehrt uns, bei der Sache zu bleiben, die Energie zu lenken und auf den Punkt zu bringen und das, Sekunde für Sekunde, ohne wenn und aber.

Das Trommeln regt auch das Kleinhirn an, das oft als „Uhr“ des Gehirns bezeichnet wird. „Hier werden zeitliche Verhältnisse und die zeitliche Ordnung programmiert“. „Bei Störungen im Steuerprogramm lässt sich die Ordnung durch Trommeln wiederherstellen.“ Diesen Effekt kann man zum Beispiel bei der Behebung von Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen nützen, denn beim Trommeln übt das Gehirn gewissermaßen das richtige Timing aus.

 

Konzentrationsfähigkeit effizient trainieren

Das Trommeln unter Anwendung einer speziellen Trommel- Lernmethode die in den KLANG BILD Trommelkursen zur Anwendung kommt bietet hierbei eine gute Möglichkeit, Schwächen gezielt abzubauen. Für den Erfolg maßgebend ist ein wöchentliches, über mindestens zwei Semester andauerndes Trommeltraining.

.

weitere Themen für Erwachsene:

Kein Leben ohne Rhythmus
Rhythmus als Lehrmeister
Trommeln zur Rhytmikbildung

Das Trommeln und die Intelligenzen
Trommeln fördert die Selbst- und Fremdwahrnehmung
Wie die Rhythmen von Körper und Geist für Wohlbefinden und Gesundheit sorgen

Trommeln, der optimaler Gehirntrainer
Trommeln hilft dem Gerirn zum richtigen Timing

Durch das Trommeln ganzheitlich bewegt
Trommeln die Regenerations und Energietankstelle

Trommeln – und emotionales Lernen
Trommeln bei Konzentrationsschwäche

Trommeln bei Sprachstörungen
Trommeln für schüchterne Menschen

Trommeln bei Trauer
Trommeln gegen Burnout
Trommeln gegen Depressionen und Ängste

Trommeln mit Händen oder Stöcken, Kunststoff- oder Naturfelle ?

 

weitere Themen für Kinder:

Kein Leben ohne Rhythmus
Rhythmus als Lehrmeister
Wie die Rhythmen von Körper und Geist für Wohlbefinden und Gesundheit sorgen

Das Trommeln und die Intelligenzen
Trommeln, der optimaler Gehirntrainer
Trommeln hilft dem Gerirn zum richtigen Timing

Trommeln zur Rhytmikbildung
Trommeln – und emotionales Lernen
Durch das Trommeln ganzheitlich bewegt
Trommeln ist sozial, kommunikativ und gemeinschaftsbildend

Trommeln fördert die Selbst- und Fremdwahrnehmung
Warum Kinder im Besonderen durch das Trommeln profitieren
Warum in Schulen getrommelt werden sollte

Mehr Energie durch Trommelpower
Trommeln mit Händen oder Stöcken, Kunststoff- oder Naturfelle ?

Trommeln bei Hyperaktivität
Trommeln bei Sprachstörungen
Trommeln bei Konzentrationsschwäche
Das Trommeln hilft bei Entwicklungsverzögerung

Trommeln bei Trauer
Trommeln für schüchterne Menschen
Trommeln gegen Aggressionen, Ängste, Depressionen und ADHS