KLANG BILD Trommelhände bei https://www.klang-bild.co.at

Trommeln mit Händen oder Stöcken, Kunststoff- oder Naturfelle ?

Das Trommeln mit den Händen verstärkt das „Be-greifen“ der rhythmischen Bewegungsabfolgen. Es aktiviert die Handreflexzonen, die mit den körperlichen und den geistigen Funktionen zusammenhängen. Beim Trommeln mit den Händen werden in den Fingern und Handflächen bestimmte Punkte massiert, die auf reflektorischem Weg die Konzentration steigern. Das Spielen mit Händen anstatt Stöcken ermöglicht auf einer Trommel unterschiedliche Sounds zu gestalten. Dadurch kann das Trommelspiel, der persönliche Ausdruck und die Komplexität der Rhythmik durch weitere lautmalerische Gestaltungsmöglichkeiten enorm erweitert werden. Das Spiel mit den Händen lässt auch die Lautstärke und die eingestzte Energie deutlich, körperlich, erfahrbar werden. Dies zeigt sich vor allem dann, wenn die eigene Wut, die kräftigen Schläge an der Trommel deutlich hör- und fühlbar werden. Die Trommel gibt dabei ein direktes Feedback, sie bietet Widerstand, lässt Lautstärke und Schmerz erleben.

Aber nicht nur ein agressiver, sondern auch ein gefühlsbetonter Ausdruck, lässt sich mit den Händen differenzierter als mit Trommelstöcken gestalten und fühlen.

 

Wirkfaktor Trommelhaut

Naturfelle bieten ein wesentlich besseres Hörerlebnis. Im Gegensatz zu synthetischen Fellen werden die Trommelklänge der Naturfelle auch in Klassenstärke als angenehm empfunden. Ihr Sound ist wärmer, belastet deutlich weniger die Ohren und wird körperlich viel stärker wahrgenommen. Die bauchigen, archaischen Trommelsounds der Naturfelle haben einen hohen Aufforderungscharakter und bieten ein unvergleichliches Klang- und Schwingungserleben. Trommeln mit Naturfellen sind für den Unterricht in Gruppen in mehfacher Hinsicht von unschätzbarem Wert.

.

weitere Themen für Erwachsene:

Kein Leben ohne Rhythmus
Rhythmus als Lehrmeister
Trommeln zur Rhytmikbildung

Das Trommeln und die Intelligenzen
Trommeln fördert die Selbst- und Fremdwahrnehmung
Wie die Rhythmen von Körper und Geist für Wohlbefinden und Gesundheit sorgen

Trommeln, der optimaler Gehirntrainer
Trommeln hilft dem Gerirn zum richtigen Timing

Durch das Trommeln ganzheitlich bewegt
Trommeln die Regenerations und Energietankstelle

Trommeln – und emotionales Lernen
Trommeln bei Konzentrationsschwäche

Trommeln bei Sprachstörungen
Trommeln für schüchterne Menschen

Trommeln bei Trauer
Trommeln gegen Burnout
Trommeln gegen Depressionen und Ängste

Trommeln mit Händen oder Stöcken, Kunststoff- oder Naturfelle ?

 

weitere Themen für Kinder:

Kein Leben ohne Rhythmus
Rhythmus als Lehrmeister
Wie die Rhythmen von Körper und Geist für Wohlbefinden und Gesundheit sorgen

Das Trommeln und die Intelligenzen
Trommeln, der optimaler Gehirntrainer
Trommeln hilft dem Gerirn zum richtigen Timing

Trommeln zur Rhytmikbildung
Trommeln – und emotionales Lernen
Durch das Trommeln ganzheitlich bewegt
Trommeln ist sozial, kommunikativ und gemeinschaftsbildend

Trommeln fördert die Selbst- und Fremdwahrnehmung
Warum Kinder im Besonderen durch das Trommeln profitieren
Warum in Schulen getrommelt werden sollte

Mehr Energie durch Trommelpower
Trommeln mit Händen oder Stöcken, Kunststoff- oder Naturfelle ?

Trommeln bei Hyperaktivität
Trommeln bei Sprachstörungen
Trommeln bei Konzentrationsschwäche
Das Trommeln hilft bei Entwicklungsverzögerung

Trommeln bei Trauer
Trommeln für schüchterne Menschen
Trommeln gegen Aggressionen, Ängste, Depressionen und ADHS