KLANG-BILD_Blog-Bild_Rhythmus_und_Leben bei https://www.klang-bild.co.at

Kein Leben ohne Rhythmus

Angefangen von den riesigen Zeiträumen, die die Planetenumläufe vollziehen, bis hin zur winzigsten Zelle menschlicher Existenz, alles unterliegt einem immer wiederkehrenden Rhythmus.

Eine schier unendliche Kombination rhythmischer Vorgänge bestimmt im komplexen Zusammenspiel das Leben auf dem Planeten Erde, den Jahreszeitenverlauf, die Tag- und Nachtgleiche, Ebbe und Flut, die Atmung, den Herzschlag und vieles weitere mehr. Rhythmen geben Ordnung, schaffen Struktur und Harmonie. Das Naturgesetz „RHYTHMUS“ regelt alles Leben auf der Erde.

Geraten einzelne Rhythmen ins Ungleichgewicht (verlieren sie die Eigenschaft der immer wiederkehrenden Wiederholung, der Regelmäßigkeit) entsteht Disharmonie. Geraten Körperrhythmen ins Ungleichgewicht, wird unsere Lebensenergie gemindert. „Dauernde Störung der biologischen Rhythmen kann zu Erkrankungen führen – von Burnout bis Krebs“, betont der Chronomediziner und Univ. Prov. Dr. Maximilian Moser, an der Medizinischen Universität Graz. Sind wir jedoch von stabilen Körperrhythmen durchdrungen, sind wir „in Takt“ können wir uns bester Gesundheit erfreuen.

Bereits ein Fötus wird von Rhythmus durchdrungen. Von der 24. Woche an, bis zur Geburt, hört er den immer wiederkehrenden Herzschlag seiner Mutter. Eine Rhythmuserfahrung – ein angelegter genetischer Code aus Atem- und Herzrhythmus – der ihn mit jedem Menschen auf der Erde verbindet. Ein Rhythmus, der ihn ein Leben lang, im tiefsten inneren, Sicherheit und Geborgenheit vermitteln wird.

Auch wesentliche Entwicklungsschritte nach der Geburt, wie zum Beispiel die Fortbewegung (Krabbeln, Gehen, Laufen), die Sprache (Sprechrhythmus) unterliegen Rhythmen.

Von der ersten Sekunde des Lebens bis hin zum Tod leben und lernen wir mit und durch Rhythmus!

.

weitere Themen für Erwachsene:

Kein Leben ohne Rhythmus
Rhythmus als Lehrmeister
Trommeln zur Rhytmikbildung

Das Trommeln und die Intelligenzen
Trommeln fördert die Selbst- und Fremdwahrnehmung
Wie die Rhythmen von Körper und Geist für Wohlbefinden und Gesundheit sorgen

Trommeln, der optimaler Gehirntrainer
Trommeln hilft dem Gerirn zum richtigen Timing

Durch das Trommeln ganzheitlich bewegt
Trommeln die Regenerations und Energietankstelle

Trommeln – und emotionales Lernen
Trommeln bei Konzentrationsschwäche

Trommeln bei Sprachstörungen
Trommeln für schüchterne Menschen

Trommeln bei Trauer
Trommeln gegen Burnout
Trommeln gegen Depressionen und Ängste

Trommeln mit Händen oder Stöcken, Kunststoff- oder Naturfelle ?

 

weitere Themen für Kinder:

Kein Leben ohne Rhythmus
Rhythmus als Lehrmeister
Wie die Rhythmen von Körper und Geist für Wohlbefinden und Gesundheit sorgen

Das Trommeln und die Intelligenzen
Trommeln, der optimaler Gehirntrainer
Trommeln hilft dem Gerirn zum richtigen Timing

Trommeln zur Rhytmikbildung
Trommeln – und emotionales Lernen
Durch das Trommeln ganzheitlich bewegt
Trommeln ist sozial, kommunikativ und gemeinschaftsbildend

Trommeln fördert die Selbst- und Fremdwahrnehmung
Warum Kinder im Besonderen durch das Trommeln profitieren
Warum in Schulen getrommelt werden sollte

Mehr Energie durch Trommelpower
Trommeln mit Händen oder Stöcken, Kunststoff- oder Naturfelle ?

Trommeln bei Hyperaktivität
Trommeln bei Sprachstörungen
Trommeln bei Konzentrationsschwäche
Das Trommeln hilft bei Entwicklungsverzögerung

Trommeln bei Trauer
Trommeln für schüchterne Menschen
Trommeln gegen Aggressionen, Ängste, Depressionen und ADHS